dein-lifehack.de

12. Oktober 2021, gepostet in TechnikWLAN – 2,4Ghz und 5Ghz

WLAN - 2,4Ghz und 5Ghz

Für unsere späteren Schritte ist es wichtig den Unterschied zwischen den beiden Frequenzbändern 2,4Ghz und 5Ghz zu kennen.

Ich versuche meine Erklärung möglichst einfach zu halten und dir unnötiges Fachchinesisch zu ersparen.

Die größten Unterschiede liegen in der übertragbaren Datenmenge, der Reichweite, der Auslastung und der Störungsanfälligkeit.

Bei freier Sicht und unter perfektem Wetter schafft dein Router eine Reichweite von maximal 100 Metern.

Wenn du an unser Beispiel mit den Wellen im See denkst, weißt du aber das diese Wellen immer schwächer werden und irgendwann auslaufen. Genau das gleiche gilt für dein WLAN.

Die stärkste Welle erzeugt dabei die 2,4Ghz Frequenz. Dafür überträgt die 5Ghz Frequenz die höchste Datenmenge, die Reichweite ist dabei aber auf 15 bis 25 Meter limitiert.

WLAN-Standards

Dir ist beim kauf neuer Geräte vielleicht schon enmal der Hinweis auf den verwendeten WLAN Standard aufgefallen. Da stehen dann Angaben wie 802.11n oder 802.11ac.

Diese Angaben kannst du einfach als Modellnummer betrachten. 802.11n ist dabei der aktuelle Standard im Bereich 2,4Ghz und 802.11ac ist der 5Ghz Standard.

Für dich wichtig ist bei diesen Angaben einfach nur:

802.11n

802.11ac

Hier muss ich aber ganz klar erwähnen, das diese Datenraten Laborwerte sind. Also das was unter perfekten Bedingungen möglich ist.

Du wirst diese Werte also wahrscheinlich nie erreichen. Außer du lebst in einer abgeschirmten Turnhalle… Aber das geht mich nichts an.

Im Grunde ist es aber auch nicht schlimm das du diese Werte nicht erreichst. Im nächsten Beitrag erkläre dir auch weshalb.
verfasst von Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Letzte Blogbeiträge

WLAN – Wohin mit dem Router

Wohin mit dem Router? Warum ist das wichtig? Ich habe dir ja bereits erklärt wie sich Funkwellen verbreiten. Genauso wichtig, ist zu wissen was Funkwellen dämpft oder blockiert. Hierbei unterscheidet man zwischen aktiven und passiven Störquellen. Aktive Störquellen sind: Passive Störquellen sind: TV-Geräte Mikrowellen Telefone Stereoanlagen Babyphone fremde WLAN Netzwerke Zimmertüren Betonwände Metallarmierungen in Betonwänden…

Weiterlesen
WLAN – SSID trennen, wie und warum

SSID – Was ist das SSID, was soll das schon wieder sein? Auch wenn ich versprochen habe auf Fachchinesisch zu verzichten, dieser Begriff ist Pflichtwissen. SSID bedeutet Service Set Identifier und ist nichts anderes als dein Netzwerkname. Also das was dir angezeigt wird wenn du dich mit deinem WLAN verbinden möchtest. Was ist hier das…

Weiterlesen
WLAN – Datenraten

Datenraten Du hast also von 300Mbit/s im 2,4Ghz Band gelesen und ärgerst dich weil dein Smartphone nur 50Mbit/s empfängt? Lass mich erklären weshalb das den Ärger nicht wert ist. Um eine hohe Datenrate zu ermöglichen, ist ein Empfangsteil mit dem passenden WLAN-Standard nötig. Diese Bauteile enthalten kleine Antennen. Und je mehr Antennen verbaut sind, desto…

Weiterlesen